Lastschrift-Datei (DTA) erstellen

Zur Vertragsabrechnung öffnen Sie das Fenster Vertragsabrechnungen (Verwaltung → Verträge → Rechnungen). Hier wählen Sie den Dienstleister, das Konto und das Buchungsdatum aus. Im Status-Filter muss fällig angeklickt sein. Beim Zahlungsart-Filter wählen Sie Lastschrift aus. Der Zahlungstag-Filter gestattet Ihnen die Auswahl, ab welchem Tag des Monats Sie abrechnen möchten. Es dürfen nur die Verträge markiert sein, die eingezogen werden sollen. Bei den anderen Verträgen müssen Sie die Markierungen entfernen. Der DTA-Export startet, wenn Sie dta-exportDTA-Export starten anklicken.
Es öffnet sich das Fenster Vertragsabrechnung – Lastschrift-Datei (DTA) erstellen. Hier können Sie noch einmal vergleichen, ob Sie das richtige Empfängerkonto ausgewählt haben. Der Speicherort für die Lastschrift-Datei (DTA) kann hier ebenfalls bestimmt werden.

Mit Schließen brechen Sie den Vorgang ab. Durch das Betätigen der Schaltfläche Erstellung starten wird die Datei erzeugt und am ausgewählten Ort gespeichert. Nun kann die Datei an Ihr Kreditinstitut übermittelt werden.