Reha-Fit Rehasport Software - Abrechnungssoftware Rehasport
tags of this website
software rehasport reha fit net sport programm verein verwaltungsprogramm abrechnungssoftware herzsport abrechnung rehasport portal rehabilitationssport informationen muster 56 übungen
 
Heute38
Insgesamt97442

Rehasport Abrechnung gegenüber der Rentenversicherung mit Reha-Fit®

Die Abrechnung von Rehasport gegenüber der Rentenversicherung können Sie mittels unserer Verwaltungs- und Abrechnungssoftware Reha-Fit® schnell und kostengünstig durchführen.

Verordnung der Rentenversicherung anlegen und elektronisch verwalten

Vor der Abrechnung einer Verordnung gilt es Selbige über einen gewissen Zeitraum elektronisch zu verwalten um finanzielle und logistische Nachteile zu vermeiden. Unsere Verwaltungs- und Abrechnungssoftware Reha-Fit® bietet einen einfachen und intuitiven Weg der Erfassung von Stammdaten, verordnungsrelevanten Angaben sowie Zusatzinformationen zum Kunden, wie z. B. Telefonnummer, Bankdaten und mehr.

In einer strukturierten Listenansicht, der „Übersicht Verordnungen“ können Sie neben längerer Abwesenheiten (Trainingsmuffel), bald endenden Verordnungen auch andere praxiskonforme Auflistungen abrufen. Somit sind Organisation und Controlling des Rehasports in Echtzeit sowie hoher Effektivität und Genauigkeit gegeben.

Abrechnung der Rehasport-Verordnung gegenüber der Rentenversicherung

Da die Rentenversicherung – mangels gesetzlicher Grundlage – nicht am elektronischen DTA-Abrechnungsverfahren teilnehmen kann – nicht unter die Regelung des § 302 SGB V fällt – erfolgt eine papierbasierte Abrechnung auf dem Postweg. Die dafür notwendige Abrechnungsübersicht – die „Rechnung an den Kostenträger“ können Sie schnell und einfach mittels Reha-Fit® ausdrucken. Im Anschluss versehen Sie die Rechnung zur Abrechnung von Rehasport noch mit Stempel und Unterschrift und senden Selbige an die zuständige Rentenversicherung Ihres Bundeslandes oder and die Rentenversicherung BUND in Berlin.

Wichtige Hinweise zu Verordnungen der Rentenversicherung

Nachfolgende Hinweise sollten Sie bei Verordnungen für Rehasport der Rentenversicherung beachten:

  • Innerhalb von 12 Wochen nach Ausstellung durch die Klinik muss das Training begonnen werden (sonst verfällt die Gültigkeit/ kann keine Abrechnung mehr erfolgen)
  • Die Gültigkeit der Verordnung beträgt 6 Monate
  • Die Verordnung ist mit Ausstellung automatisch genehmigt
  • Der 6 monatige Gültigkeitszeitraum beginnt mit Datum der 1. Teilnahme
  • Bei 2 maligem wöchentlichem Training können 52 Trainings durchgeführt werden
  • Bei 1 maligem wöchentlichem Training ergeben sich 26 Teilnahmemöglichkeiten
  • Eine Zwischenabrechnung der Verordnung gegenüber der Rentenversicherung ist NICHT möglich

Informationen zur Abrechnung von Rehasport mit Reha-Fit anfordern

Sie interessieren sich für die Nutzung von Reha-Fit® - wollen zukünftig optimal und effektiv Verordnungen für Rehasport gegenüber der Rentenversicherung oder anderen Kostenträgern abrechnen, dann kontaktieren Sie uns unter 03876 78 32 11.