Tagesliste

In der Tagesliste werden alle Besuche der Kunden angezeigt, die an dem ausgewählten Tag, wie im Artikel „Rezept-/Besuchsverlauf mit Kundenkarte bzw. KV-Karte erfassen“ beschrieben oder über Kundenübersicht → Kunden suchen (F3) → Rechtsklick auf den Kunden → Kunden einchecken im System erfasst wurden.

tagesliste

Aus der Tagesliste können Sie ersehen:

  • wie viele Kunden an dem ausgewählten Tag anwesend waren,
  • welcher Kunde in welcher Zeit anwesend war,
  • welche Leistung der Kunde in Anspruch genommen hat und wie viele offene Leistungen er noch hat (z. B. im Bereich Rehabilitationssport (R), Physiotherapie (Pt), Ergotherapie (Ergo) und Funktionstraining (Fkt)),
  • welche Vertragsleistung der Kunde in Anspruch genommen hat,
  • welchen Umkleideraum und welchen Schrank er genutzt hat

Eventuelle Bemerkungen, Kontakte und Leistungen zum Kunden sowie die Gültigkeit der KV-Karte können durch betätigen der Schaltfläche pfeil-nach-unten angezeigt werden. Zum Einklappen betätigen Sie die Schaltfläche pfeil-nach-oben . Haben Sie in den Kontakten eine E-Mail-Adresse hinterlegt, können Sie durch Doppelklick auf die E-Mail-Adresse direkt eine E-Mail an den Kunden versenden.

 

Hat ein Kunde nicht alle Vertragsleistungen in Anspruch genommen,

müssen Sie den entsprechenden Vertrag öffnen und das Häkchen für die entsprechende Leistung im Besuchsverlauf entfernen.

Soll ein Kunde aus der Tagesliste entfernt werden, drücken Sie Strg + Entf.

einzelleistungen

Die Tagesliste können Sie durch drücken von STRG+T, Ansicht → Tagesliste oder durch Anklicken des Symbols in der Symbolleiste des Hauptformulars öffnen.

hauptformular

Im Bereich Optionen können Sie bei Bedarf den Dienstleister filtern.

Auf der rechten Seite können Sie durch Betätigen der Schaltfläche Ausklappen ausklappen am rechten Bildschirmrand die an diesem Tag stattfindenden Kurse anzeigen lassen. Kunden die nur mit einer Leistung eingecheckt haben, also nur Verordnung oder nur Vertrag, können für heute per Drag & Drop als „Springer“ einem Kurs zugeordnet werden. Beim nächsten Besuch kann der Kunde dann in einen anderen Kurs „geschoben“ werden.